Feuerwehrpicknick 2017 am Pfingstsonntag

 

Bürger sind stolz auf das, was ihre Feuerwehr leistet – Freiwillige Feuerwehr Schwollen

Traditionell wurde Pfingstsonntag am Feuerwehrgerätehaus das alljährliche Picknick mit Fahrzeugschau gefeiert.

Wehrführer Manuel Müller konnte pünktlich um 10:30 Uhr die Feuerwehrangehörigen mit ihren Familien, die Jugendfeuerwehr sowie viele Schwollener Bürgerinnen und Bürger begrüßen. Bei schönem Wetter konnte sich jeder ein Bild von seiner Feuerwehr machen. Wie wichtig die Jugendarbeit ist und wie hervorragend diese schon seit über 40 Jahren in Schwollen betrieben wird, zeigt nicht nur die junge Wehr der Gemeinde eindrucksvoll, sondern auch der Besuch des ehemaligen Jugendfeuerwehrangehörigen Achim Gordner. Dieser hat vor ca. 28 Jahren die Ortsgemeinde Schwollen aus beruflichen Gründen verlassen müssen. Er wohnt seit 11 Jahren in Großberghofen (Bayern) und die Tatsache, dass er heute dort Jugendwart der Feuerwehr ist kann man wohl als eine gelungene Jugendarbeit der Schwollener Wehr bezeichnen.

Die Ortsgemeinde Schwollen wünscht ihrer Feuerwehr alles Gute und immer unfallfreie Heimkehr von ihren Veranstaltungen, ihrer Aus- und Weiterbildung sowie von ihren Einsätzen für das Wohl der Allgemeinheit.

gez. Andreas Ritter, 1. Beigeordneter; im Auftrag der Ortsgemeinde Schwollen