Ausrückebereich

Seit 2007 sind die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Birkenfeld in Ausrückebereiche eingeteilt. Die Freiwillige Feuerwehr Schwollen bildet zusammen mit

den Freiwilligen Feuerwehren Hattgenstein und Wilzenberg-Hußweiler den Ausrückebereich 3. Bei Schadenslagen innerhalb der Ausrückebereiche bzw. der Zuständigkeitsgebiete werden alle Feuerwehren des Ausrückebereichs gemeinsam alarmiert.

Insgesamt ist die Verbandsgemeinde in 8 Ausrückebereiche eingeteilt, mit dem vorrangigen Zweck, die Tagesalarmstärke zu sichern und somit ausreichendes Personal bei den Einsätzen zu gewährleisten. Die Ausrückebereiche ermöglichen es aber auch eine bessere und den örtlichen Gegebenheiten angepasste Stationierung der Feuerwehr-Fahrzeuge umzusetzen.